FIS-Alpin Starthaus, Kitzbühel 2017

Ready to race!

In der 14. Weltcup-Saison als Hauptsponsor präsentiert Audi sein neu gestaltetes Starthaus beim Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel 2017. tisch13 ist verantwortlich für Idee, Konzept und Design und betreut das Projekt durch alle Phasen hindurch. Ausgangspunkt für die Gestaltung ist dabei die neue Audi Brand-Appearance mit einem starken Auftritt und einer klaren Linienführung. Auffallend ist die Farbe Schwarz – ein prägnantes Statement in der weißen Welt des Skisports! Die polygone Öffnung vermittelt Dynamik und Spannung zugleich. Die Skifahrer stehen wie auf einer Startrampe hinab in die gefährlichste Abfahrt der Welt. Zusammen mit weiteren von tisch13 verantworteten Kommunikationsmaßnahmen – von Großgrafiken bis hin zu Printmitteln und Aktivierungsideen – bietet das Starthaus den perfekten Auftakt für die neue Präsenz der Marke Audi in Kitzbühel.

„Es gibt am Start keinen Platz für Showtime.“

Kjetil Jansrud - Norwegischer Skirennfahrer

Credits

tisch13 – Konzept, Design & Prodkutionsbetreuung

RMO Druck – Printproduktion

KL Druck – Großgrafikproduktion